Das Gästebuch war schon wieder voll !!! Hier nun ein Neues !!!

Heike und Arno Juerss mit Adair vom Spiersberg

 

Hallo,

 

nach unendlich langer Zeit möchten wir uns mal melden. Es ist bei uns viel passiert. Viele Zeiten wurden mit Krankheiten usw. verbracht und dann noch Corona. Unser Sonnenschein Sunny ließ uns dabei vieles vergessen (Vater Sunny, Mutter Josie, geb. am 06.08.2016, Adair vom Spiersberg). Er ist mittlerweile sehr erwachsen und hat manchmal immer noch den Schalk im Fell sitzen. Er hat jetzt einen großen Garten und wir fahren so oft es geht mit ihm nach Dänemark.

 

Ich hatte schon vor einiger Zeit mal ein paar Fotos geschickt und hatte gehofft, diese in der Galerie wiederzufinden. Denn wir verfolgen immer das Geschehen mit im Internet. Die vielen süßen Hundebabys.

 

Ich hoffe, dass es Ihnen gesundheitlich wieder gut geht und alle Schwierigkeiten endlich mal erledigt sind.

 

Würde mich freuen, mal etwas zu hören und vielleicht auch die Bilder in der Galerie zu finden.

 

Wir haben Sie nicht vergessen.

 

Ganz liebe Grüße aus Dortmund

Von

 

Sunny, Arno und Heike Jürß

Jana Badtke mit Lloyd vom Spiersberg

Hallo Frau Petersen,
 
Lloyd hat sich mittlerweile gut bei uns eingelebt. Dank Corona ist immer jemand Zuhause. Der Winter hat ihm sehr gut gefallen. Rumtoben im Schnee macht einfach nur Spaß.
 
Er schläft seit der dritten Nacht direkt durch. Er ist gegenüber anderen Hunden sehr aufgeschlossen. 
 
Sie haben ja mittlerweile viele kleine Welpen. Wir drücken die Daumen, dass alle gesund und munter sind und nette Familien finden werden.
 
Bleiben Sie schön gesund.
Bis bald
Familie Badtke 

Fam. Göring mit Leila

-- Hallo Fau Petersen,

 

Unsere Hündin, die am 01.01. 2014 bei ihnen geboren ist, wollte ihrer lieben Ziehmama nach fast 7 Jahren einmal ein paar bilder da lassen um zu zeigen was aus ihr geworden ist.

Leila hat 2015 einen zweibeinigen Kumpel bekommen der mit ihr auswachsen kann. Unser Sohn und Leila sind immer für dummheiten zu haben :)

Nach wie vor geht sie liebend gern mit uns in die Wälder und am liebsten wenn Frauchen auf dem  Pferd sitzt, da geht sie voll auf in Ihrer Rolle als Hüte und Begleithund.

 

Wir wünschen Ihnen und ihrer Familie schöne Weihnachten und kommen sie gesund und munter ins nächste Jahr.

 

Liebe Grüße von Familie Göring (ehemals Mäurer)

Fam. May mit Nelly

Liebe Grüße aus Baden

Hallo Frau Petersen,

leider mussten wir unssere 14-jährige Border-Collie-Hündin Nelly, geb. 08.11.2006, schweren Herzens einschläfern lassen. (Schlaganfall).

Bis zu ihrem 13. Lebensjahr kannte sie den Tierarzt nur durch jährliches Impfen, Krallen schneiden und wenn bei unseren Kaninchen das gleiche anstand. Nelly war immer fit und gesund.

Das Hüten unserer tagsüber freilaufenden Kaninchen, Löcher im Garten graben, wandern, spazierengehen, spielen mit Frisbee, Suchspiele und einfach überall dabei sein fand sie super.

Nelly hatte Gefallen an großen Hunderassen. Beste Freunde beim Toben auf den Wiesen waren ein Bullmastiff, Deutsche Dogge und Husky. Beim Bullmastiff fühlte ich mich anfangs nicht ganz wohl und durfte Dank dieser Hundefreundschaft positive Erfahrungen über dessen Wesensart sammeln und meine Vorurteile dieser Rasse gegenüber komplett ablegen.

Es gibt so unsagbar viele schöne, amüsante und rührselige Erinnerungen an "Nelly".

Liebe Frau Petersen, wie ich Ihnen vor kurzem telefonisch mitteilte möchten wir wieder einem Border-Collie-Welpen, weiblich, aus Ihrer Zucht bei uns ein neues Zuhause geben.

Ich hoffe, im September einen Welpen in mein Herz schließen zu dürfen und verbleibe

mit freundlichen Grüßen

Marita May

Ramona Pleyer mit Zachary

. viele sonnige Grüße aus Volkenroda sendet
Ihnen liebe Frau Petersen

Blacky
(ZACHARY 04.07.2019)


Mit freundlichen Grüßen

Ramona Pleyer

Fam. Reinold mit Fly (Conny & Johnny 2006)

Hallo Frau Petersen,

wie geht es Ihnen und all den anderen auf dem Gestüt Barbarella denn so? Ich hoffe gut.
Sie wundern sich bestimmt wer Ihnen hier schreibt, nicht wahr?!
Ich bin Fly, ein Border - Collie Mädchen...naja jetzt eherveine alte Dame. Ich wurde am 04.01.2006 auf dem Gestüt Barbarella geboren... also bei Ihnen auf dem Hof. Mittlerweile bin ich  14 Jahre, 1 Monat und 7 Tage alt... ein ganz schön hohes  Alter für einen Border Collie, nicht wahr :-)
Meine Chefin meinte ich solle mich jetzt endlich mal bei Ihnen melden. Sie meint das es Sie interessieren würde... Naja, meine Chefin halt... :-) (ich nenn sie den "Pausenclown", aber bitte nicht weiter sagen). Und der Chef findet es auch gut.
So, nun zu mir: wie bereits gesagt wurde ich am 04.01.2006 auf dem Gestüt Barbarella geboren. Ich bin eventuell die Tochter von Johnny und Kali... aber genau weiß ich das nicht mehr... (steht so in meinen Unterlagen). Ich wurde angeblich von Leuten bei Ihnen abgeholt bei denen ich bleiben sollte. Aber bereits Anfang April 2006 bin ich zu einer neuen Familie gekommen. Dort blieb ich bis Ende November 2007. Dann ging es dort aus privaten Gründen in der Familie nicht mehr und so bin ich am 23.11.2007 zum Chef und zur Chefin gekommen. Hier lebe ich nun seit 13 Jahren und bin sehr zufrieden. Nicht nur Oma ist sehr lieb zu mir, auch all die anderen...
Habe ich Ihr Interesse geweckt an meinem weiteren Werdegang geweckt ... Dann würde nicht nur ich mich über eine Antwort freuen, auch der Chef und die Chefin :-)

Ganz herzliche Grüße aus Hamburg

Fly

Hallo Barbara,
hier noch ein paar Information über Fly, vielleicht kannst Du damit etwas anfangen.
Fly wurde am 04.01.2006 bei euch geboren und kam am 23.11.2006, als "Notaufnahme", zu uns. Wir, das sind Bernd und Bettina Reinold. Wir leben in Hamburg-Kirchwerder in einem Naturschutzgebiet. Wir haben damals noch beide gearbeitet und wollten eigentlich noch keinen Hund da wir ihm vorraussichtlich nicht gerecht werden könnten. Da Fly aber bei ihrem vorherigen Besitzer , ein Bekannter meines Mannes, durch persönliche Umstände nicht mehr bleiben konnte, haben wir uns entschieden sie zu uns zunehmen. Mein Mann war sowieso total in die Kleine verschossen...Wenn man keine Ahnung von der Rasse hat macht man sich halt schlau... So einen "anstrengenden bzw. anspruchsvollen" Hund wollten wir eigentlich nicht. Aber um Fly  gerecht zu werden bin ich mit Fly viele Jahre zum Agility gegangen. Fly brennt für Agility. Bei ihr muss alles schnell gehen. Sie ist ein absoluter Balljunkie... auch Frisbee findet sie klasse. Mentrailing, Dog-Dancing, Longieren und Fährtensuche geht auch, ist aber zu langsam... Wir haben viel ausprobiert, auch das Hüten. Aber Fly findet Schafe und andere große Tiere etwas, naja sagen wir mal uninteressant. Fly war bisher immer mit uns zusammen unterwegs. Sie war in den bisherigen 13 Jahren vielleicht insgesamt 10 Tage von uns getrennt, notgedrungen... Wir haben es noch nicht einen Tag bereut das wir Fly zu uns genommen haben. Nun ist unsere Maus langsam älter und viel ruhiger geworden. Das hat auch seine schönen Seiten , es ist entspannter... Obwohl sie so langsam ihren eigenen Kopf durchsetzt. Aber das darf sie jetzt auch.
Treppen hochgehen geht nicht mehr, daher wird sie getragen. Wir hoffen trotzdem darauf dass wir sie noch lange bei uns haben dürfen . Sollten wir danach noch einen Hund aufnehmen wollen wäre es vermutlich wieder ein Border Collie... Denn einmal Border Collie, immer Border Collie. Aber dass muss gut überlegt sein. Es gibt wohl wenige Hunderassen die an einen Border Collie heran kommen.

Viele liebe Grüße aus Hamburg
Bernd und Bettina Reinold

Brigitte John mit Sally

Hallo Frau Petersen,
gleich zum Anfang zwei Fotos von unserer Sally. Ich denke sie hat sich gut entwickelt und sie fühlt sich pudelwohl. Bild eins ihr schlafplatz, natürlich immer neben dem Frauchen. Bild zwei kuscheln mit dem Papa. Nun zu meiner Frage ist es normal dass sie sich so doll häärt. Können sie mir einen Tipp geben, würde auch eventuell mal bei Ihnen reinschauen. Bin ja nun auch Rentnerin.
 





Mit freundlichen Grüßen
Brigitte John

Fam. Riedel mit Charlie (Peggy&Sunny 2012)

Hallo Frau Petersen
 
Wir wollten uns mal wieder melden und ein paar neue Bilder schicken!  Charly ist zum zweiten mal Vater geworden und ein Kind von Charly durfte bei uns mit einziehen. Charly hütet fleißig Schafe und ist ein sehr liebes Familien Mitglied. Anbei ein paar Bilder von Charly und seinem Sohn Luke.
 
Mit freundlichen Grüßen
Familie Riedel

Ivonne Stehr mit Wittmann (Ruby & Rusty 2015)

Hallo Frau Petersen, 

 
wir sind die Glücklichen, die mit Wittmann zusammenleben dürfen. Gefunden haben wir uns vor 1 1/2 Jahren über Ebay Kleinanzeigen. Damals hieß er Toni und lebte bei einer Mariana in Rehna. Er war zu der Zeit 5 Monate alt und wir waren auf der Suche nach einem Freund für unsere Anni, eine Australian Shepherdhündin. Die beiden mochten sich von Anfang an und sind nun ein Dreamteam.
Gesagt wurde uns er käme von Ihnen und beigefügte Bilder haben wir erhalten.
Im Grunde ist es egal wo Wittmann her kommt, denn er ist ein toller Hund. Nun packt uns doch die Neugierde auf seine Vergangenheit. 
Stimmt es, dass Wittmann seine Wurzeln bei Ihnen hat?
Geboren wurde er am 22.05.2015.
 
Über eine Nachricht und weitere Informationen von Ihnen würden wir uns riesig freuen, auch wenn Sie weitere Bilder von ihm und seinem Wurf haben und wir drauf schauen könnten, wäre uns sehr geholfen.
 
Mit freundlichem Gruß 
Ivonne Stehr